Tagebuchstart Archiv 13.08.2009 23.08.2009
13.08.2009
Robin, Bianka und seine KumpelsJetzt sind meine 4 Wochen Urlaub fast rum. Bäh! Deshalb schreib ich mal lieber schnell noch ein paar Zeilen. Robins Wohnung in München ist ganz toll, schade nur, dass es so weit ist. Wir haben ihn ja am Samstag besucht und waren zum Kaffee und Abendbrot dort. Gegen 20.30 Uhr sind wir abgehauen, weil da 4 Kumpels von Robin unangemeldet zu Besuch kamen und er wirklich sehr überrascht darüber war. Robin wollte eigentlich noch Möbel zusammenbauen, aber daraus wurde ja nichts, weil er mit seinen Freunden bis früh um 6 Uhr zum Feiern in der Stadt war. Schlafen mussten alle auf dem Fußboden, denn das Sofa war noch nicht geliefert. Wahrscheinlich kommt das am morgigen Freitag, an dem Robin wieder von Aachen nach München juckeln will. Robin freut sich schon auf Mitte September, wenn der Aachener Lehrgang rum ist und er seine Wohnung dauerhaft nutzen kann. Ich werde das Kind wahrscheinlich nur ganz kurz am 30. August sehen, weil er an dem Wochenende zum "Summer-Spirit" nach Hause kommen will.

Melonen auf dem ViktualienmarktJürgen und ich sind sowohl im Urlaub in Neubrandenburg als auch in München viel rumgelatscht. Es gab ja auch viel zum Angucken, zumal Jürgen noch nie in München war. Das Wetter war ja auch super, sodass es drei schöne Tage waren. Der Viktualienmarkt, der Marienplatz, der Englische Garten - alles war voller Leute bis spät in die Nacht. Wir haben viel fotografiert, aber zum hier Bilder einstellen hab ich keine richtige Lust. Jürgen hat sich jetzt auch mal was geleistet und zwar einen neuen Camcorder. Wäre ja nicht schlecht gewesen, wenn wir den schon im Urlaub in Neubrandenburg und München gehabt hätten.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Ich muss schon wieder den Stromanbieter und die Bank wechseln, weil die einen die Preise zum 1.10. erhöchen und die anderen die Zinsen dauernd senken. So ein Stress mit der dauernden Wechselei. Nur den Gasanbieter behalte ich erstmal. Obwohl - unsere Stadtwerke haben fusioniert und die neue Firma hat mir gleich eigenmächtig 'nen neuen Gasvertrag mit 2,5-facher Abschlagsrate geschickt, obwohl ich schon seit April bei Spreegas bin und mit den Stadtwerken zum Fusionszeitpunkt gar keinen Vertrag mehr hatte. Die sollten mal ihre Unterlagen in Ordnung bringen. Naja, nach zwei Meckermails haben sie sich ja entschuldigt.

Essen ist fertig. Bis denne! Kerstin
23.08.2009
Wir waren heute in Torgau beim Pep-Fest. Der Auftritt von Inka Bause war gar nicht so schlecht. Sie kommt sehr nett rüber. Jürgen hat alles gefilmt und war hinterher ziemlich durchgeschwitzt bei der Bullenhitze, denn der Auftritt fand ca. 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Mittagshitze also. Aber Inka hat sicher noch viel mehr geschwitzt... und ... was mir besonders auffiel: Meine Schwester geht als Inka-Doppelgängerin durch. Ich muss mal nach Vergleichsfotos gucken, aber jetzt wird erstmal gegrillt.
Kommentare per Mail möglich und erwünscht (Veröffentlichung vorbehalten)