Tagebuchstart Archiv 08.01.2011 25.01.2011 12.02.2011
08.01.2011
Heute hab ich wieder etwas gewonnen. Eine Kopie (leider nur Modeschmuck) des Verlobungsringes von Prinz William und Kate wurde bei der Bild der Frau verlost und trudelte gestern ein.
Ansonsten ist das neue Jahr schon wieder eine Woche alt und der Trott hat wieder Einzug gehalten. Heul - wo sind nur die 14 Tage Urlaub geblieben?! Ein wenig Weihnachtszeug hab ich schon weggeräumt, aber den Baum lassen wir noch so lange stehen, bis die Müllabfuhr am 18. Januar die Bäume abholt.

Die Kinder sind seit Montag schon wieder in München und versuchen ihren Sunny stubenrein zu bekommen. Aber um das schnell zu lernen, ist er wohl noch etwas zu jung. Und zum Rausgehen war es für den Mini-Chihuahua ja bislang auch viel zu kalt. Mit Hasso hat er sich gut verstanden, aber Hasso ist ja auch ein alter gemütlicher Collie.
Jürgen hat derzeit eine Erkältung und musste nachts schon ins Gästezimmer ausweichen, damit ich schlafen kann. Hoffentlich bleibe ich davon verschont, denn die Husterei ist immer lästig und tut weh. Zur Grippeschutzimpfung gehe ich diesjahr trotzdem nicht, hab ich beschlossen.
  
So, für heute war's das auch wieder kurz. Bis denne,
Kerstin Sell
P.S. Hier gibt es ein paar Neuigkeiten zur Bekämpfung der Lichtung des Haupthaares mit Regaine. Naja, eigentlich gibt es keine Neuigkeiten :-(
P.S.S. Jürgen ist wieder Kind geworden und spielt mit ferngesteuerten Hubschraubern. Ein ziemlich untaugliches Exemplar war beim Focus-Miniabo dabei und einen Hubschrauber hat er sich selber gekauft. Der Blade mCX fliegt ganz gut.
25.01.2011
Nichts Neues außer scheiß Juckreiz vom Minoxidil ---> hier lesen
12.02.2011
Mennometer - ich hab keine Zeit zum Einschreiben. Ein kurzes Lebenszeichen soll es aber heute geben, denn sonst ist der Monat rum, um ich hab gar nichts hinterlassen. SunnyRobin hat mir heute eine neues Hundebild geschickt - ich glaub, der Chihuahua ist doch etwas gewachsen.
Sonst gibt es bei uns nicht viel Neues. Wegen meiner Minoxidol-Empfindlichkeiten hab ich mir für Anfang März einen Hautarzttermin geholt. Bei der Gelegenheit lassen Jürgen und ich auch gleich wieder die ganzen Leberflecke checken. Sicher ist sicher.
Morgen wollen wir nach Elsterwerda, um nach Schlafzimmermöbeln zu gucken. Diesjahr soll das Schlafzimmer renoviert werden, was auch dringend notwendig ist. Seit 1997 wurde darin nichts verändert *schäm* - aber die Jahre vergehen ja auch irgendwie viel zu schnell.
Übermorgen ist Valentinstag, in 14 Tagen hab ich Geburtstag und dann naht auch schon Ostern mit Riesenschritten. Obwohl - diesjahr ist Ostern ja ganz schön spät, aber mit der Dekoration hab ich trotzdem schon angefangen. Jede Woche werden neue Narzissen- und Tulpensträuße gekauft, dabei blühen auch meine beiden Weihnachtssterne noch so schön :-)

So, für heute war's das auch wieder kurz. Bis denne,
Kerstin Sell
Nur Mut - schreibt mir ruhig, wenn ihr Mitleser seid .
Kommentare per Mail möglich und erwünscht (Veröffentlichung vorbehalten)